Bildungsurlaub / Bildungsfreistellung

Bildungsurlaub ist eine besondere Form des bezahlten Urlaubs, die der beruflichen Weiterbildung dient. Er wird oft auch Bildungsfreistellung genannt, um den Eindruck eines Erholungsurlaubs zu vermeiden. Der Bildungsurlaub in Berlin und Brandenburg beträgt zehn Arbeitstage innerhalb eines Zeitraumes von zwei aufeinander folgenden Kalenderjahren. Nicht in Anspruch genommener Bildungsurlaub verfällt.
Bildungsfreistellung ist ein Rechtsanspruch von Beschäftigten gegenüber Ihrer Arbeitsstelle. Die Freistellung macht eine Teilnahme während der Arbeitszeit möglich. Währenddessen wird das Arbeitsentgelt fortgezahlt. Die Möglichkeit der Inanspruchnahme von Bildungsfreistellung erleichtert berufstätigen Erwachsenen mit ihrer knappen Zeit die Teilnahme an anerkannten Weiterbildungsveranstaltungen.

Übersicht „Der Weg zur Bildungsfreistellung“

Link: www.mbjs.brandenburg.de/sixcms/media.php/5527/weg_zur_bfs.pdf

Berlin:

Allgemeine Informationen zum Bildungsurlaub in Berlin:
Link:http://www.berlin.de/sen/arbeit/berlinarbeit-ziel-3/bildungsurlaub/

Berliner Bildungsurlaubsgesetz (PDF; 47 kB)
Link: http://www.berlin.de/imperia/md/content/sen-arbeit/bildungsurlaub/biurlg.pdf

Brandenburg

Allgemeine Informationen zur Bildungsfreistellung in Brandenburg:
http://bildungsfreistellung.brandenburg.de

Häufig gestellte Fragen zur Bildungsfreistellung in Brandenburg
Link: http://www.mbjs.brandenburg.de/

Brandenburgisches Weiterbildungsgesetz
Link: http://bravors.brandenburg.de/